Begegne dem Leben wo du es triffst.
Lian Qi - Schule für spirituelle Heilarbeit und Lebenskunst

phänomenologisch - konstruktivistische                                                                                                                                                                         

Familienaufstellung

Immer wieder zeigt sich, dass der Ursprung,aber auch die Lösung für Themen, die uns in unserem Leben schon lange beschäftigen, in unserer Ursprungsfamilie liegen. 

Gerade in den ersten Jahren unseres Leben erfahren wir durch unsere Eltern, Großeltern,  das soziale Umfeld, sowie die allgemeine Gesellschaft viele Prägungen und Dogamtisierungen. Die Etikette des Lebens bringt uns in Form und wirkt weisend in unser zukünftiges Leben. So planen und gestalten wir unsere Ziele, erfüllen die von anderen an uns, aber auch die von sich an sich selbst, gestellten Erwartungen, nach den vorgegebenen Richtlinien von Ethik und Moral. 

Aus Sicht des Kindes, welches man einmal  war,  selbstverständlich, dass Eltern immer Recht haben, allwissend und vor allem immer wohlwollend sind. Man stellt nicht in Frage, dass die vorgegebenen Werte und der Umgang untereinander in der Familie, nicht wie es in einem gesunden Familiensystem sein sollte, angemessen sind  und legitimiert ungerechtes oder aber auch übergriffiges Verhalten, in jedweder Form. Dieses hat zur Folge, dass wir oftmals unser Verhalten dieser Kinderlogik anpassen. Folgend generieren und kultivieren wir ein Verhalten welches über Jahre hinweg bis ins hohe Erwachsenenalter alles unternimmt, um diesen Vorgaben sowie  den eigenst entwickelten Projekten und familiendynamischen Aufträgen gerecht zu werden und um das System und damit sich selbst zu schützen.. 

In diesem Konstrukt leben wir unser Leben angepasst an diese Regeln,  Normen, Werte oder überlieferte gute Sitten und entwickeln Muster und Strategien, die für eine gewisse Zeit (Überlebens-) notwendig sind, aber auf Dauer unser Leben beschweren, belasten, unsere Selbstentfaltung und manchmal auch das Leben selbst verhindern.

Nicht nur der zweidimensionale Kontext , sondern auch der mehrgenerationale Bezug bringt seine Geschichten mit in das jetzige Leben ein. Viele Ereignisse der Großeltern, Urgroßeltern und Altvorderen bringen durch ihr Tun und Handeln oder Unterlassen, das heutige Leben ins wanken. Wie ein roter Faden zieht sich das Erleben von Generation zu Generation und oftmals fragt sich der Mensch, warum fühle ich mich schlecht, es gibt doch gar keinen Grund dafür. Der Grund dafür ist oftmals hier, was heißt in den vorangegangenen Generationen, zu finden.

Gerade in den Aufstellungen zeigen sich, generational  gebundene Emotionen, Aufträge und Projekte die in unser heutiges Leben infiltriert und eingewandert sind. Sie sind oftmals die nicht zu erkennende und wirkende Ursache für Verhaltensweisen und Glaubenssätze für die wir selbst keine Erklärung finden und finden können. Nur selten kommt man auf die Idee, dass man die Last die man trägt gar nicht die eigene ist, sondern eine übernommene Last eines Vorfahrs. Die Ausprägung dieser Last aber erlebt man im täglichen Alltag, doch alle Bemühungen die man anstrebt um seine Lebenssituation zu verbessern, verlaufen oftmals ins Leere,  da man an dem oberflächlichen Verhalten laboriert, die Ursache aber in einer familiären Verstrickung liegt, die eben nur an der Stelle des Entstehens aufgelöst und somit aufgelöst werden kann. 

Nicht  selten erkennt man, dass die Last die man trägt nicht nur aus der elterlichen Ebene sondern Generationen vor deren Geburt bereits entwickelt wurde. Denn diese Genrationen sind einTeil der familiären Linie und stehen somit in der direkten Verbindung zu einem selbst. Auch der Einfluss und Ausprägungen des Krieges auf die sogenannte Kriegsgeneration wie auch auf die Kriegskinder und Kriegsenkel zieht sich wie ein erkennbar roter Faden durch Strukturen des heutigen Lebens. 

Was bezwecken wir mit einer Familienaufstellung?

In der Aufstellung geht es darum das wirkende Ereignis zu finden, welches die Auswirkung in unserem jetzigen Leben erzeugt. dabei  schauen wir welche Personen dabei beteiligt  sind und wie diese untereinander und miteinander verstrickt und verpflichtet sind. Wir gehen dem nach wo die Geheimnisse in der Familie liegen, was wurde nicht ausgesprochen, was wurde Fehlinterpretiert, wo wurde Verantwortung übernommen die zu einer anderen Person gehörte, aber auch wo sind Gemütszustände entstanden die bis heute wirken. nachdem wir uns dem Punkt der Ursache genähert haben, lösen wir diese Verstrickungen auf und geben jedem seine eigene Zuständigkeit, Verantwortung und Position in der Familie zurück. 

Wir befreien uns von diesem Ballast, erleben eine Erleichterung und oder vollständige Lösung. Ressourcen können generiert werden, die aus der Ursprungsfamilie heraus wirken und unterstützen das Leben aktiv und neu zu gestalten. Dabei entscheidet jeder Mensch selbst die Tragweite inwieweit man agiert, man steht weiterhin in der eigenen Verantwortung, entscheidet für sich selbst freigewordene Energie zu integrieren und Verhalten zu etablieren. Oft sind die Auswirkungen einer gut gelösten Aufstellung sofort spürbar. Ein neues Selbstverständnis entsteht, wir sind Frei unser eigenes Glück aktiv zu gestalten.

Ablauf einer Aufstellung:

Wir beginnen mit dem Erarbeiten Ihres konkreten Anliegens, für welches Sie eine Lösung herbeiführen möchten. Danch erstellen wir eine Kurzform ihres Familienstammbaums, indem häufig erste Familiendynamiken erkennbar und für Ihr Anliegen relevant sind.

Als nächstes suchen Sie sich Menschen aus der Gruppe aus die stellvertretend für eine Person ihrer Familie den Platz einnehmen sollen. Nachdem alle relevanten Stellvertreter im Raum stehen, geht es darum wirkende Dynamiken zu erkennen und Lösungen zu entwickeln.

Familienaufstellungen im Einzelcoaching

Eine Familienaufstellung ist auch in einem Einzelsetting möglich. 
Manche Lebensthemen sind oftmals äußerst sensibel oder mit Scham behaftet, dass man diese nicht in einer Gruppe preisgeben möchte. Aber auch im beruflich Kontext angesiedelte Missstände  die aufgrund der Position des Aufzustellenden oder der Brisanz der Situation nicht öffentlich vorgebracht werden dürfen, sind unbedingt in einem geschützten Rahmen aufzustellen. Diesen geschützten Rahmen biete ich Ihnen gerne, dabei ist die Lösungsenergie als auch das Ergebnis ebenso nachhaltig wie bei den Aufstellungen in der Gruppe. 

Aufstellungsvarianten:

- Familienaufstellungen

- Aufstellung des Anliegens nach Dr. Susanne Lapp ®

Aufstellung im Sternenmädchenkreis

Ein kleiner Tip zur Bekleidung:

Tragen Sie am besten Schuhe in denen Sie eine längere Zeit stehen können. Nicht selten dauert eine Aufstellung bis zu 90 Minuten, dementsprechend sollte Ihr Schuhwerk bequem sein, Scheuen Sie sich nicht Ihre Hausschuhe mitzubringen, "wir sind ja unter uns". Auch Ihre Oberbekleidung sollte leger zu tragen sein, hier hat sich das "Zwiebelprinzip" bewährt. 

Immer mehr Menschen leiden unter Chemikaliensensibilität (CMS), darum bitte ich bei allen Coachings, Seminaren und Aufstellungen auf Parfüm zu verzichten. Herzlichen Dank. 

Reikiausbildung Dortmund, Familienaufstellung,Coaching, Meditation,Familienaufstellung,Reiki Coaching,Klangmassage